Achtung! Unser Kulturzentrum bietet Ihnen Deutschunterricht in der Sozialgruppe (Niveau A1.1). Wir laden Menschen mit Behinderungen (bzw. Behinderung Gruppen I und II, einschließlich Rollstuhlfahrer*innen) zur Teilnahme am Kurs ein.
Der Unterricht ist kostenlos.
Geplante Starttermine: 01.02.-01.03.2021
Die Kursdauer beträgt

NIEDERSACHSEN UND RUSSLAND. GESTERN.HEUTE.MORGEN.
Das Projekt „Niedersachsen und Russland. Gestern. Heute. Morgen.“ bietet die Möglichkeit, verschiedene Aspekte der Beziehungen zwischen Niedersachsen und Russland zu erleben: kulturelle und historische Beziehungen, aktuelle Informationen zum Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Niedersachsen sowie zu bilateralen Kooperationen,

KULTURAMA BRINGT INTERNATIONALE KULTUR INS WOHNZIMMER
Um den Online-Kulturangeboten von Künstler*innen in Zeiten von Corona mehr Sichtbarkeit und mehr Reichweite zu verschaffen, hat das Goethe-Institut den digitalen Kulturkalender kulturama.digital ins Leben gerufen. Kulturschaffende und Kulturinstitutionenaller Sparten und weltweit haben

16.12.2020 fand im Deutschen Kulturzentrum (DKZ) im Rahmen des Deutschlandjahr in Russland die Veranstaltung “Weihnachtstreffen” statt, die der Weihnachtsfeier in Deutschland gewidmet ist.
Die Schüler des DKZ haben die Gedichte deutscher Autoren vorgelesen und deutsche Weihnachtslieder gesungen. Lehrer und

FOLGEN SIE DEN SPUREN DER DEUTSCHEN KULTUR IN RUSSLAND!
„Deutsche Spuren“ ist ein internationales Projekt des Goethe-Instituts. Folgen Sie den Spuren der deutschen Kultur in Brasilien, Griechenland, Israel, Irland, Kanada, Lettland, in der Slowakei und der Ukraine, in Schweden und

DEUTSCH-RUSSISCHER DEMOSLAM 
Beim Verständigungsworkshop demoSlam werden sich sechs junge Deutsche und Russen mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten in ihrem Verständnis komplexer und abstrakter Begriffe wie Demokratie, Freiheit oder Menschenrechte auseinandersetzen und dazu Präsentationen erarbeiten.
Abschließend stellen die Slammer*innen in

WETTBEWERB: DEUTSCHE IN DER GESCHICHTE RUSSLANDS
Das deutsch-russische Lehr- und Wissenschaftszentrum der Russischen Staatlichen Geisteswissenschaftlichen Universität und das Institut für ethnokulturelle Bildung (BiZ) veranstalten den IV. Wettbewerb studentischer Wissenschaftsprojekte, um die Jugend aufzuklären und den Beitrag deutscher Wissenschaftler*innen an der